4. Liga - Dem Ziel Aufstieg einen grossen Schritt näher

Eine stattliche Zuschauermenge fieberte beim umkämpften Spiel gegen den FC Alpnach mit. Das Spiel hätte jederzeit auf beide Seiten kippen können. Jedoch konnten sich die Engelberger bei ihrem Torhüter Jahn Zumbühl bedanken, dass es kurz vor Ende der Partie noch 0:0 stand. Mit drei mirakulösen Paraden hielt der Engelberger Schlussmann seine Mannschaft im Spiel. So kam es wie es so oft kommt, wenn eine Mannschaft ihre Chancen nicht nutzt. In der 90. Minute wurden die einheimischen Fans mit dem 1:0 Siegtreffer erlöst. Sven Imboden versenkte, nach Vorarbeit von Thomas Schleiss, den Ball sehenswert aus der Distanz im Alpnacher Tor. Kurz darauf war Schluss in der Wydenarena. Mit diesem Sieg machen die Engelberger einen weiteren grossen Schritt in Richtung Aufstieg in die 3. Liga.

 

In zwei Wochen kann das Team von Oliver Schmid, im Spiel gegen den direkten Aufstiegskonkurrenten FC Ebikon, den Sack endgültig zu und den Aufstieg perfekt machen. "Miär drückid d'Döimä, hopp ESC!

Bericht und Bilder: Armin Häcki (Vorstandsmitglied)

Postadresse

Engelberger Sportclub

6390 Engelberg

E-Mail

Social-Media

Hauptpartner

Ausrüster

Termine

So, 26.06.2022

Saisonabschluss-Vereinsturnier