SUVA Fairplay Trophy - CHF 6'000.00 für den ESC

200’000 Fussballer und Fussballerinnen der unteren Ligen sowie der Senioren und Veteranen verursachen in 40’000 registrierten Unfällen Kosten in der Höhe von 100 Mio. Franken. Um den Fairplay-Gedanken zu fördern, das Fairplay-Verhalten zu belohnen und die Zahl der Verletzten zu senken, hat die Suva die Fairplay-Trophy ins Leben gerufen. Clubs, die sich für die Teilnahme an der Trophy angemeldet haben, werden von den regionalen Verantwortlichen für Fairplay und Sicherheit besucht und nach einer einheitlichen Kriterienliste beurteilt. Den fünf erstklassierten Mannschaften winken Ende Saison wertvolle Preise zwischen 10'000 und 5'000 Franken.

 

Am Freitagabend wurden die fairsten Vereine im Stade de Suisse Wankdorf in Bern ausgezeichnet. Dabei belegte unser ESC den sechsten Platz und durfte einen Check in der Höhe von CHF 6'000.00 entgegenehmen.

Von links: Marco Halter (ESC), Ottmar Hitzfeld (Nati-Trainer), Andreas Feer (ESC), Peter Gilliéron (SFV), Raphael Ammann (SUVA)
Von links: Marco Halter (ESC), Ottmar Hitzfeld (Nati-Trainer), Andreas Feer (ESC), Peter Gilliéron (SFV), Raphael Ammann (SUVA)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Adresse

Engelberger Sportclub

Postfach 517

6391 Engelberg

 

info@engelberger-sc.ch

Hauptpartner

Ausrüster

Facebook Seite der 1. und 2. Mannschaft:

>>FACEBOOK ESC 1 UND 2<<